Rahmenprogramm

Donnerstag, 24. März 2022, 17.00 -18.00 Uhr

Ressourcenparcours – erleben & reflektieren

Körper, Geist/ Psyche, soziales Umfeld, persönliche Lebensphilosophie, Raum und Zeit sind Dimensionen persönlicher Ressourcen und zentral für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit im privaten und beruflichen Alltag. Aus der Resilienzforschung ist bekannt: Wer eine Vielfalt von Ressourcen nutzen kann, ist resilienter. Wer resilient ist, kann in Belastungssituationen mehr innere und äussere Schutzfaktoren bewusst aktivieren.

Der Ressourcenparcours ermöglicht einen Einblick in eine erlebnisorientierte Standortbestimmung draussen in der Natur oder im urbanen Umfeld. Die Kombination von Bewegung und gegenseitigem Austausch ermöglicht einerseits Sensibilisierung und andererseits Ansätze für individuelle Lösungen und Akzeptanz (Peer-to-Peer- Coaching, Intervision, kollegiale Beratung, Think-Pair-Share). Der Ressourcenparcours wird von der Firma lifetime health durchgeführt. Das Unternehmen ist seit 1998 in der ganzen Schweiz im Bereich Gesundheitsförderung tätig.

Ort: Der Anlass findet auf dem Gelände des Würth Haus (draussen) statt.

Teilnahme: Sie können sich bei der Onlineregistration der Dreiländertagung für den Ressourcenparcours anmelden. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme obligatorisch und die Anzahl Plätze limitiert. Die Teilnahme ist in der Tagungsgebühr inkludiert.

Donnerstag, 24. März 2022, 19.30 Uhr

Dinner (Abendprogramm)

Verbringen Sie den Donnerstagabend in einmaliger Ambiente, lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und nutzen Sie die Zeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Nach dem Dinner sorgt unsere DJane mit Hits aus den Sechzigern bis in die Neuzeit für gesundheitsfördernde Unterhaltung!

Ort: Das Dinner findet im Würth Haus (Tagungslokalität) statt.

Teilnahme: Sie können sich bei der Onlineregistration der Dreiländertagung für das Abendprogramm anmelden. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme obligatorisch. Die Teilnahme ist in der Tagungsgebühr inkludiert.